• Kostenloser Versand ab 80€
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Bluttests

Bluttests gehören in der Medizin zu den wichtigsten diagnostischen Werkzeugen. Mit unseren Testkits lassen Sie Ihr Blut von zuhause aus auf Allergien, Vitamine, Mineralstoffe, Blutzucker, Cholesterin und mehr untersuchen. Dafür müssen Sie sich nur wenige Tropfen Blut aus der Fingerstpitze entnehmen.

coronavirus

selbsttests

nahrungsergaenzung

https://www.cerascreen.atcoaching-kurse

https://www.cerascreen.atalle-cerascreen-produkte

/blogs/gesundheitsportal

https://www.cerascreen.at/pages/ueber-uns

39 Products

Blutuntersuchungen

Medizinische Labore können allerhand aus einer Blutprobe herauslesen: unter anderem die Versorgung mit Mineralstoffen wie Zink, Selen und Magnesium, mit dem Spurenelement Eisen und mit Omega-Fettsäuren, die Cholesterin-Werte und den Langzeitblutzucker HbA1c.

Im Blut finden sich beispielsweise auch die aussagekräftigsten Biomarker für bestimmte Vitamine. Der Blutwert 25-OH-Vitamin-D (Vitamin D3) etwa lässt auf Ihre Versorgung mit Vitamin D schließen. Das sogenannte Holotranscobalamin im Blut ist ein Parameter für den Vitamin-B12-Spiegel und kann auf eine Unterversorgung mit dem wichtigen Vitamin hinweisen.

Blutwerte für Allergien und Unverträglichkeiten

Außerdem lassen sich durch Bluttests alle möglichen Arten von Allergien nachweisen. Haben Sie eine Allergie, findet sich im Blut eine erhöhte Zahl der sogenannten IgE-Antikörper. Diese Antikörper sind eine Waffe Ihres Immunsystems, die bei einer Allergie auf eigentlich harmlose Eindringlinge austeilt. Mediziner sprechen dann von einer Sensibilisierung gegen bestimmte Stoffe – und genau die können sie im Blut erkennen, indem die Konzentration bestimmter IgE-Antikörper gemessen wird. Eine Allergie liegt nur dann vor, wenn die Sensibilisierung vorliegt und zudem Symptome auftreten, die gesicherte Diagnose dazu dürfen nur Ärzte stellen.

Bluttests ermitteln unter anderem Anhaltspunkte für mögliche Allergien gegen Lebensmittel, Tierhaare, Hausstaub und Latex.

Etwas anders laufen Tests auf Unverträglichkeiten gegenüber Histamin und Gluten. Ein diagnostischer Bluttest auf Zöliakie betrachtet andere Antikörper und die sogenannte Gewebs-Transglutaminase. Für Die Histamin-Intoleranz untersucht das Labor, ob das Enzym Diaminoxidase (DAO) im Blut zu selten vorkommt. Der Körper braucht das Enzym, um Histamin abzubauen – zu wenig DAO kann deswegen dazu führen, dass Sie Histamin schlecht vertragen.

Bluttests von cerascreen®

Zu den Selbsttests von cerascreen® gehören auch zwei Arten von Selbsttests, die beide ähnlich ablaufen: Flüssigbluttests und Trockenbluttests, mit denen unsere Labor unterschiedliche Biomarker messen.

Für beide Tests entnehmen Sie sich selbst mit einer Lanzette eine kleine Blutprobe aus der Fingerspitze. Bei der Flüssigblutprobe geben Sie dann einige der Tropfen Blut in ein Auffangröhrchen, beim Trockenbluttest tropfen Sie etwas Blut auf eine Trockenblutkarte. In beiden Fällen schicken Sie die Probe dann per Post an das Labor, wo Fachleute Ihr Blut analysieren. Nach der Blutuntersuchung erhalten Sie einen ausführlichen Ergebnisbericht, mit Ihren Blutwerten, individuellen Handlungsempfehlungen und weiterführende Gesundheitsinformationen.

promo_image
20% Freunden schenken, 20% bekommen