• Kostenloser Versand ab 80€
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Gesund leben

coronavirus

selbsttests

nahrungsergaenzung

https://www.cerascreen.chcoaching-kurse

https://www.cerascreen.atalle-cerascreen-produkte

/blogs/gesundheitsportal

https://www.cerascreen.at/pages/ueber-uns

25 Products

Gesund leben: fit dank natürlicher Lebensweise

Gesund leben: Wenn Sie eine vollwertige Ernährung mit einem achtsamen Lebensstil kombinieren, fühlen Sie sich dauerhaft fit und leistungsfähig. Frisches, gesundes und maßvolles Essen unterstützt den Körper, während eine Fehl- oder Überernährung mit zu fettigen, süßen oder nährstoffarmen Speisen Übergewicht und Nährstoffmangel begünstigt. Außerdem könne die komplexen und sensiblen Prozesse unseres Körpers aufgrund von falschen Lebensgewohnheiten aus dem Lot geraten. Bewegung und regelmäßige Sporteinheiten zeigen hingegen zahlreiche positive Effekte, die für Ihre Gesundheit unerlässlich sind.

Bausteine einer gesunden Ernährung

Die Nahrung, die wir jeden Tag zu uns nehmen, sollte aus verschiedenen Komponenten bestehen, die ein gesunder Körper braucht:

  1. Kohlenhydrate: Sie liefern dem Körper Energie. 50 bis 60 Prozent der täglichen Nahrungsmenge sollte aus Kohlenhydraten bestehen.
  2. Eiweiße: Proteine sind für den Zellaufbau zuständig und bilden Hormone, Enzyme und Botenstoffe. 15 bis 20 Prozent der täglich aufgenommen Kalorien sollten Eiweiße liefern.
  3. Fett: Der Körper braucht gesunde Fette, zum Beispiel, um fettlösliche Vitamine verwerten zu können. 25 bis 30 Prozent des Essens sollte aus möglichst günstigen Fettsäuren bestehen.

Außerdem gehören Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu den lebensnotwendigen Elementen der Ernährung. Sie stecken in frischem Obst und Gemüse und sind im Körper für viele vielfältige Funktionen zuständig.

Gesund leben mit acht goldenen Regeln

Die beste Voraussetzung für einen gesunden Körper ist eine möglichst natürliche Lebensweise. Genussmittel haben darin ihren Platz, solange Sie diese bewusst und in Maßen konsumieren. Wir haben acht goldene Regeln für Sie, wie Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsroutinen optimieren.

  1. Fastfood und Süßigkeiten möglichst meiden. Ersetzen Sie Ihre Lieblingssünden einfach durch gesunde Alternativen: Pasta mit Soße aus Cashewmus, schokoliertes Obst statt Pralinen.
  2. Essen Sie möglichst abwechslungsreich. Setzen Sie auf pflanzliche Kost – besonders grünes Gemüse ist gesund. An stressigen Tagen sind Smoothies zum Anrühren praktisch.
  3. Zweimal die Woche fetten Seefisch wie Lachs einplanen. Das deckt Ihren Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Kapseln sind eine unkomplizierte Alternative, zum Beispiel für Veganer.
  4. Greifen Sie zu Vollkornprodukten. Sie stecken voller gesunder Ballaststoffe. Außerdem sättigen sie länger und lassen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen.
  5. Moderate Mengen essen. Lieber kleine Teller nehmen, so füllen Sie sich weniger auf. Vor dem Nachschlag besser 20 Minuten warten – erst nach dieser Zeit stellt sich das Sättigungsgefühl ein.
  6. Mehr Bewegung. Möglichst viele Wege zu Fuß zurücklegen – ideal sind 10.000 Schritte. Mit dem Fahrrad fahren, die Treppe statt den Fahrstuhl nehmen und eine Busstation früher aussteigen.
  7. Regelmäßig Sport treiben. So trainieren Sie Ihr Herz-Kreislauf-System. Und: Muskeln erhöhen Ihren Grundumsatz, so fällt es Ihnen leichter, Ihr Gewicht zu halten.
  8. Schlafen Sie genug. Sechs bis acht Stunden gelten als ideal. Wenn Sie schlecht zur Ruhe kommen, können pflanzliche Produkte von cerascreen® als Alternative zu Schlafmitteln helfen.
promo_image
20% Freunden schenken, 20% bekommen
Liquid error: Could not find asset snippets/talkable_banner.liquid