Das Immunsystem stärken

Gehören Sie auch zu den Menschen, die jede Erkältung und jede Grippe, die herumgeht, mitnehmen? Dann sollten Sie darüber nachdenken, aktiv etwas für Ihr Immunsystem zu tun! Die Abwehrkräfte sind ein komplexes System aus vielen verschiedenen Abwehrlinien, die Krankheitserreger fernhalten und schädliche Zellen im Körper bekämpfen. Damit alle Zahnräder ineinandergreifen, braucht es unter anderem Vitamine, Mineralstoffe und die Unterstützung der Darmbakterien.

Finden Sie mit unseren Testkits heraus, wie es um Ihre Immunzellen bestellt ist, ob Ihnen beispielsweise wichtige Nährstoffe fehlen oder ob ein Ungleichgewicht der Bakterien Ihrer Darmflora besteht. In unserem Shop finden Sie auch direkt die Lösungen für solche frisch ermittelten Probleme: Nahrungsergänzungsmittel, Superfoods, Probiotika und vieles mehr.
Blutwerte von Lymphozyten in Ordnung?
img

Immunsystem Test

Blutwerte von Lymphozyten
  • Erhalten Sie einen Einblick in den Zustand ihres Immunsystems
  • Messung von 5 Lymphozyten im Blut (u.a. T-Zellen)
  • Niedrige Lymphozyten-Zahlen scheinen mit schwerem COVID-19-Verlauf zusammenzuhängen
  • Empfehlungen für ein starkes Immunsystem
Zum Test
Ausreichend mit Vitamin D und Mineralstoffen versorgt?
img

Kombipaket Immunsystem stärken

Vitamin D Test + Mineralstoff Test
  • Vitamin-D-Unterversorgung bekämpfen für stärkere Abwehrkräfte
  • Mineralstoff Zink ist unerlässlich für das Immunsystem
  • Vitamin D ist unerlässlich für Knochengesundheit und Immunsystem
  • Werte analysieren und bei Bedarf gezielt supplementieren
Zum Kombipaket
Ist die Darmflora im Gleichgewicht?
img

Darmflora Test

Ganzheitliche Analyse des intestinalen Mikrobioms
  • Darmflora und Immunsystem hängen eng zusammen
  • Zusammensetzung, Vielfalt und Gleichgewicht der Darmflora
  • DNA-Analyse liefert detaillierte Auswertung der Darmbakterien
  • Empfehlungen für eine gesunde Darmflora
Zum Test

Nahrungsergänzung: Wie Sie Ihr Immunsystem boosten

Sie können selbst dazu beitragen, dass Ihr Immunsystem im Alltag reibungslos funktioniert. Zum Beispiel kann es hilfreich sein, eine Unterversorgung mit Nährstoffen wie Vitamin D und Zink auszugleichen. Die passenden Präparate dazu finden Sie in unserem Webshop!

Außerdem bieten wir dort weitere Nahrungsergänzungsmittel und Superfoods an, denen eine stärkende Wirkung auf die Abwehrkräfte zugeschrieben wird.

Nahrungsergänzungsmittel finden

Schwaches Immunsystem stärken

Immunsystem

Unser Immunsystem ist eine Ansammlung von Mechanismen in unserem Körper, die uns vor Krankheiten und anderen Gefahren schützt. Wichtige Bausteine dafür sind unter anderem die Lymphozyten – eine Unterart der weißen Blutkörperchen, zu der unter anderem T-Zellen, B-Zellen und Natürliche Killerzellen gehören. Wie stark diese Lymphozyten in Ihrem Blut vertreten sind, können Sie mit unserem cerascreen® Immunsystem Test überprüfen.

Ist das Immunsystem geschwächt, kann es Krankheitserreger, Schadstoffe und andere Eindringlinge nicht mehr so effektiv abwehren. Die Folge: Wir sind anfälliger für Infektionen wie Erkältung und Grippe und haben auch für viele andere Krankheiten ein erhöhtes Risiko. Deswegen kann es sich lohnen, das eigene Immunsystem gezielt zu stärken.

Ursachen für ein schwaches Immunsystem

Neben einigen Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen, kann auch ein Nährstoffmangel zu geschwächten Abwehrkräften beitragen. Damit das Immunsystem mit voller Leistung arbeiten kann, benötigt es eine ganze Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen, die wir größtenteils über die Nahrung zu uns nehmen.

Vitamin D beispielsweise trägt zur reibungslosen Funktion des Immunsystems bei. Forscher gingen deswegen der Frage nach, ob das Vitamin vor Erkältungen schützen kann. In Studien zeigten Menschen mit einem Vitamin-D-Mangel eine erhöhte Infektanfälligkeit, ein Vitamin-D-Spiegel im gesunden Bereich kann unter Umständen die Schwere und Häufigkeit von Erkältungen reduzieren. Die Herausforderung bei Vitamin D: Wir können es nur zu zehn bis 20 Prozent über die Nahrung zu uns nehmen. Den Rest produziert unser Körper selbst, braucht dazu aber die UVB-Strahlung der Sonne, die er in nördlichen Breiten nicht immer in ausreichender Menge bekommt.

Der Mineralstoff Zink ist am Aufbau des Immunsystems beteiligt und kann den Abwehrkräften Studie zufolge dabei helfen, die Dauer einer Erkältung zu reduzieren. Das funktioniert vermutlich aber nur, wenn Sie Zink-Präparate in den ersten 24 Stunden eines Infekts einnehmen. Zum generellen Vorbeugen scheint Zink eher nicht beizutragen. Auch den Mineralstoff Magnesium braucht unser Körper, um Zellen für die Immunabwehr aufzubauen und zu aktivieren.

Auch Mängel an dem Spurenelement Eisen und Vitamin B12 können womöglich das Immunsystem schwächen, beide Nährstoffe spielen bei der Immunabwehr eine Rolle. Sowohl Eisenmangel als auch Vitamin-B12-Mangel treten relativ häufig bei Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren auf. Denn diese Nährstoffe kommen vor allem in tierischen Lebensmitteln vor.

Wie stärke ich mein Immunsystem?

Um Ihr Immunsystem zu stärken, können Sie generell einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung anstreben, Ihre Darmflora aufbauen und sichergehen, dass Ihren Abwehrkräften keine wichtigen Nährstoffe fehlen.

Mit den Selbsttests von cerascreen überprüfen Sie einfach von zuhause aus Ihre Versorgung mit den Mineralstoffen Zink, Magnesium und Selen, dem Spurenelement Eisen, Vitamin D und Vitamin B12. Für diese Tests entnehmen Sie sich jeweils mit einem Pieks in die Fingerspitze eine kleine Blutprobe und schicken sie an ein Fachlabor.

Nach der Auswertung durch das Labor erhalten Sie einen ausführlichen Ergebnisbericht, der Ihnen den Spiegel des gemessenen Nährstoffs verrät und Empfehlungen gibt, mit denen Sie die Werte in den grünen Bereich bekommen können. Ihr Immunsystem stärken können Sie dann zum Beispiel, indem Sie einem Nährstoffmangel mit einer gezielten Ernährungsumstellung oder mit Nahrungsergänzungsmitteln entgegenwirken.