Gesund abnehmen

Low-Carb, Low-Fat, Intervallfasten – es gibt so viele unterschiedliche Diäten, doch längst nicht jede ist für jeden Menschen geeignet. Wenn Sie herausfinden wollen, was Ihnen persönlich am besten beim gesunden Abnehmen hilft, lohnt sich ein tieferer Blick in Ihren Körper.

Nehmen wir zum Beispiel Ihre DNA: In Ihren Genen stecken Veranlagungen, die darüber entscheiden, wie sehr Sie zu Übergewicht neigen, wie stark Sie auf bestimmte Fettsäuren reagieren und welche Sportarten am besten für Sie geeignet sind. Solchen Veranlagungen und vielen anderen Fragen können Sie mit unseren Testkits nachgehen. Außerdem bieten wir Coachings, Ernährungspläne und gesunde Lebensmittel an – damit Sie nicht nur Gewicht verlieren, sondern wirklich gesund und nachhaltig abnehmen!
Richtige Gen-Diät finden?

DNA Stoffwechsel Test

Gen-Diät
  • Erfahren Sie, welche Ernährungsweise zu Ihren Genen passt
  • Moderne DNA-Analyse von 6 Genen in einer Speichelprobe
  • Erfahren Sie Ihre Neigung zu Übergewicht und Sättigungsgefühl sowie Ihren Muskel- und Ausdauer-Typ
  • Tipps für die für Sie richtigen Lebensmittel, Rezepte und Sportarten
Zum Test
Ausdauer- und Muskelfasertypen + Aminosäuren-Profil bestimmen

Kombi-Paket “Fitter werden”

DNA Fitness Test + Aminosäuren Test
  • DNA-Analyse verrät Ihren Ausdauer- und Muskelfasertypen sowie Ihre Neigung zum Knochenabbau
  • Erfahren Sie, wie gut Sie mit wichtigen Aminosäuren versorgt sind
  • Aminosäuren sind Baustein von Proteinen und Muskulatur
  • Empfehlungen, wie Sie auf gesunde Weise fitter werden können
Zum Kombipaket

Ernährungsplan-Coaching

Hilfe beim Abnehmen
  • Individueller und detaillierter Ernährungsplan für Ihre persönlichen Abnehm-Ziele
  • Erstellt von professionellen Ernährungsfachkräften
  • Wir berücksichtigen Ihre Essgewohnheiten und Unverträglichkeiten
  • Rezepte, Empfehlungen und Tipps von unseren Expert*innen
Zum Coaching

Hilfsmittel zum gesunden Abnehmen

Gesund abnehmen klappt natürlich am besten mit gesunden Lebensmitteln! Doch was wirklich gesund ist, ist in Supermärkten und Online-Shops oft schwer nachzuvollziehen. Deswegen haben wir für Sie in unserem Webshop ein Sortiment aus hochwertigen Zutaten und Snacks und vielen verschiedenen Shakes zusammengestellt. Außerdem finden Sie hier kalorienarme Zuckeralternativen und ausgewählte Brotbackmischungen.

Nahrungsergänzungsmittel entdecken

Gesund abnehmen: weniger Gewicht, mehr Lebensqualität

Gesund abnehmen – für viele Männer und Frauen bedeutet weniger Gewicht einen großen Gewinn an Lebensqualität und den Schritt zu einem bewussteren und gesünderen Lebensstil. Denn wer zu viel wiegt, hat häufiger Gelenkschmerzen, fühlt sich oft nicht wohl in seiner Haut und ist womöglich auch durch soziale Faktoren gestresst. Als besonders gesundheitsgefährdend gilt ein hoher Bauchumfang: Bauchfett ist hormonell aktiv und erhöht das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes und Krebs.

Gesund abnehmen: wie funktioniert das?

Ein gesundes Gewicht lässt sich in der Theorie mit einer einfachen Rechenaufgabe erreichen: Die Kalorien der täglich zugeführten Nahrung sollten sich in etwa mit dem Tagesbedarf eines Menschen decken. Wenn Sie zunehmen, liegt eine positive Bilanz vor. Dem Körper wurde dauerhaft mehr Energie zugeführt als er verbraucht.

Möchten Sie langfristig gesund abnehmen, sollten Sie Ihre Kalorienzufuhr drosseln und etwa 300 bis maximal 500 Kalorien weniger aufnehmen als Ihr Körper verbraucht. Empfehlenswert ist laut der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) ein Gewichtsverlust von ca. 1,5 Kilo pro Monat, der sich auf diese Weise erzielen lässt.

Ist schnelles Abnehmen gesund?

Wer die Gewichtsreduktion als kurzfristiges Ziel ansieht, riskiert, dass der Körper vor allem Wasser und Muskelmasse verliert. Reduzieren Sie die tägliche Kalorienmenge zu stark, wechselt der Stoffwechsel in den Notfallmodus und fährt seinen Verbrauch zurück. Sobald die Kalorienzufuhr wieder erhöht wird, droht der sogenannte Jojo-Effekt: Er sorgt dafür, dass das Gewicht auf oder sogar über das alte Niveau steigt.

Tipp: Nicht nur die Ernährung ist ein Hebel, mit dem Sie gesund abnehmen können, sondern auch eine Sportart, die zu Ihnen passt. Mit dem cerascreen®-Testset „Fitter werden“ können Sie mehr über Ihre sportlichen Veranlagungen und Ihre Versorgung mit Aminosäuren erfahren.

Gezielt gesund abnehmen

Wer gesund abnehmen möchte, sollte in erster Linie den eigenen Lebensstil kritisch prüfen und seine Ernährungsweise umstellen. Ein ausgewogener und kalorienbewusster Speiseplan mit viel Gemüse, Obst, fettarmen Milch- und Getreideprodukten aus Vollkorn hilft, die Kalorienzufuhr zurückzufahren, ohne dabei zu hungern. Bei cerascreen® finden Sie Unterstützung für verschiedene Strategien der Gewichtsreduktion – darunter auch ein individuelles Abnehm-Coaching, bei dem wir Ihre Ernährungsgewohnheiten, Intoleranzen und Vorlieben berücksichtigen.

Tipp: Mit unserem DNA Stoffwechsel Test können Sie herausfinden, welche Ernährung und Sportdisziplinen am besten zu Ihren genetischen Voraussetzungen passen. Der DNA Fitness Test gibt Ihnen Hinweise darauf, welche Sportarten für Sie geeignet sind und wie hoch Ihr Risiko für Knochenabbau ist.

Abnehm-Shakes: unkompliziert und ohne Vorwissen gesund abnehmen

Abnehmen mit Shakes ist bei vielen Menschen beliebt, weil sie mit einem anfänglichen Umstieg auf die Diät-Shakes einen klaren Schnitt zum bisherigen Essverhalten setzen. Das Diät-Pulver wird in der Regel in Wasser eingerührt und dient als Ersatz zunächst aller und im späteren Verlauf einzelner Mahlzeiten.

Alternative Mehlsorten: zur Unterstützung der Low-Carb-Ernährung

Gesund abnehmen – dieses Ziel steht für viele Menschen im Vordergrund, die versuchen, in ihrer Ernährung Kohlenhydrate zu reduzieren. Statt Weizenbrot mit hohem glykämischen Index zu kaufen backen sie selbst: beispielsweise mit eiweißreichem Lupinenmehl, Hafer-, Mandel- oder Sojamehl.

Zuckerersatzstoffe: kalorienreduziertes Naschen und Backen

Während einer Diät sollten Süßigkeiten möglichst keinen Platz im Speiseplan haben. Zuckerersatzstoffe wie Erythrit und Xylit haben keine oder weniger Kalorien und wirken sich gar nicht oder nicht so stark wie Industriezucker auf den Blutzuckerspiegel aus.

Scharfe Gewürze: Stoffwechsel ankurbeln, Appetit dämpfen

Chili, Ingwer und andere scharfe Nahrungsmittel kurbeln den Stoffwechsel an und können den Appetit zügeln. Ingwershots sind nicht im eigentlichen Sinne Abnehmprodukte, können aber beispielweise grüne Smoothies ergänzen oder als Getränk beim Frühstück beleben.

Diese Tipps unterstützen neben der Ernährung Ihre Gewichtsabnahme:
  1. Die Psyche austricksen: Nur von kleinen Tellern essen – so sieht die Portion größer aus.
  2. Schlechte Gewohnheiten durch gute ersetzen: Anstelle von Schokolade und Chips vor dem Fernseher gibt es gesunde Alternativen wie eine Handvoll Nüsse oder Gemüsesticks.
  3. Blutzuckerspitzen vermeiden: Süßes fördert weitere Heißhungerattacken. Wer nicht verzichten möchte, sollte direkt nach einer Mahlzeit naschen.
  4. Mehr Bewegung in den Alltag integrieren: Radfahren statt autofahren, täglich 10.000 Schritte gehen, Treppe statt Aufzug – schon kleine Gewohnheiten verbrennen Kalorien und stärken den Bewegungsapparat.
  5. Lieblingssportart fest einplanen: Gesund abnehmen klappt am effektivsten mit der Kombi aus Kraft- und Ausdauertraining. Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand mehr Energie als Fett.